Home / Forum / Freundschaften & Kontakte / Habe mich in einen guten Freund verliebt - was tun?!

Habe mich in einen guten Freund verliebt - was tun?!

11. September 2017 um 6:30

Hallo ihr Lieben...

ich fall gleich mal mit der Tür ins Haus...ich habe mich in einen sehr guten Freund verliebt und weiß nun nicht, was ich tun soll?!    
Achtung langer Text!

Zur Geschichte:
Ich kenne ihn schon seit ca 17 Jahren...habe ihn damals durch meinen Ex kennengelernt...hatten aber nur spartanischen Kontakt...
Ende vorigen Jahres, im Nov ´16, haben wir uns in einer Singlebörse wiedergefunden...Ich Single - er Single...
Im Dez´16 haben wir uns dann zuhause, bei ihm, das erste Mal wiedergesehen/getroffen...
Es war ein tolles Gespräch und hatten viel gelacht...kurz danach kam die Ernüchterung - als ich ihn fragte, wann wir uns wiedersehen kam der Satz: Ich will jetzt nicht böse sein, aber ich glaube sexuell wird das nichts mit uns...
Habe ihm dann geschrieben, dass es ja auch nicht soll, denn ich will nur eine Freundschaft.
Er schrieb ok und wir verabredeten uns für Anfang Januar...Ich muss dazu sagen, er ist durchtrainiert, er lebt für seinen Sport und ich bin ein Sportmuffel und habe auch etwas mehr auf den Hüften und ich weiß, dass er nur auf schlanke Frauen steht...
Jedenfalls, als wir uns das 2.Mal trafen war er auch wieder hypernervös...Wir quatschen und tranken was zusammen und auf einmal schaute er mich an und sagte: Wir bleiben Freunde,oder?(So in etwa)...ich so, na klar und auf einmal fiel er regelrecht über mich her und wir hatten Sex...es war toll...und von da an kamen bei mir Gefühle auf...kurz danach trafen wir uns wieder und landeten anschliesslich wieder im Bett...
Wir erz uns auch gegenseitig, wer was für Dates hat oder hatte...waren ja "nur" Freunde...
Danach flachte es etwas ab...wir sahen uns ne mehr und schrieben viell nur noch 1x/Woche miteinander...fast 2.5 Monate ging das so, dass wir uns ne sahen...er verliebte sich zwischenzeitlich auch in Eine...Anfang Mai trafen wir uns bei ihm wieder...er erzählte mir von ihr...ich muss dazu sagen, dass er sie im Internet kennengelernt hatte und bis dato noch nie getroffen hatte...Ich wusch ihm regelrecht den Kopf, wie naiv er doch sei, dass er sich in eine verknallte, die er noch nie gesehen und geschweige mit ihr tel hatte...nur geschrieben...wie naiv kann man sein - ohne Worte...jedenfalls gab er sich die Kante und sagte dann zu mir, dass er jetzt ins Bett müsse, da er Frühschicht hätte...er brachte mich noch runter und wir umarmten uns und er sagte dann zu mir:sry, aber ich bin in eine andere verliebt..Ich sagte dann, ich weiß und das wir doch Freunde sind und doch nur Spass will...da sah er mich an und fragte, ob ich da schlafen wolle, aber zeitig mit ihm raus müsse...Meine Antwort könnt ihr euch vorstellen...schon im Hausflur rissen wir uns die Klamotten vom Leib und der Sex war granatenmässig...
Ab da an, hatten wir jeden Tag Kontakt...seine Internetflamme hat ihn 1 Woche später auch abserviert, weil sie sich in ihren besten Freund verknallt hatte und ich traf mich mit ihm regelm...1/Woche...gehen ja alle beide Schichten arb...Er hatte Liebeskummer, dass war klar, aber er sprach mit mir kaum darüber...Ich kenne seine ganze Lebensgeschichte, der hat mir soviel anvertraut, was er bis dato noch keinem "Mädchen" (sind beide 37 ) erz hatte...gut, ich wusste, bin viell nur eine gute Freundin...wir kuschelten auch immer, wenn ich da war...Schlief auch immer da, aber auf der Couch...das kam aber von mir aus, wollte unsere Freundschaft ne gefährden...jeden Tag schrieben wir, wenn ich da war suchte er meine Nähe etc...Sex hatten wir keinen mehr...aber meine Gefühle waren leider immer noch da und sie wurden immer stärker...
Wir sind so vertraut miteinander gewesen, er brachte mir was aus dem Urlaub mit, dachte an mich, wenn ich was vor hatte, räuchte extra Fisch für mich etc...als ich den Fisch holte, las ich zufällig eine WhatsApp Nachr, die sein bester Freund ihm geschriebe hatte, einige Std vorher, mit, ob er denn mit der dicken Frau geschlafen hätte (war den Tag vorher auch bei ihm), weil er nicht glaubt, dass wir nur erz...ich dachte, ich les ne richtig...sprach ihn gleich drauf an und er sagte nur: Ich habe doch auf seine Nachr ne reagiert (was auch stimmte) und ich mir ne soviel Gedanken machen soll...
Sein Freundeskreis besteht hauptsächl aus solchen Proll und Möchtegerntypen, die nur was zum Vorzeigen brauchen...
Jedenfalls ging alles gut bis Anfang August...
Dann flachte es auf einmal wieder ab und ich merkte, hier stimmt was nicht...Am 13. August war ich dann das letzte Mal bei ihm - wir schauten Film, tranken Wein und dann sprang er auf einmal auf und sagte, er hole mein Bettzeug und das er schlafen gehen müsse...ich sagte zu ihm:Ich wollte eigentlich noch 5 min mit dir kuscheln - er so: Ok...als wir so auf der Couch lagen, sagte ich mir: Scheiß drauf, ich hau jetzt was raus...Also sagte ich ihm, dass ich ihn lieb habe...er drückte mich und mit einer Antwort hätte ich ne gerechnet, aber er sagte: Ich hab dich auch lieb und drückte mich ganz fest...wie es kommen musste, blieb es nicht beim kuscheln...ich schlief wieder bei ihm mit im Bett...waren diesen Tag auch fast 24h zusammen...dann ein paar Tage später flachte es wieder ab...da schrieb ich ihm warum und das ich ein DejaVu hätte, wie vor 3 Monaten...er gestand mir, dass er wieder mit seiner Internetflamme schrieb, da sie sich von ihrem getrennt hatte, aber es nur beim schreiben blieb...Ich war am Boden zerstört...seitdem hat unsere Bez einen Knacks...wir schreiben zwar noch, aber nur noch alle 2-3 Tage...

Jetzt fragt ihr euch sicher, was sie will, denn das ist eine typische Freundsch oder Freundsch +...nun komm ich aber zu einem Satz, den er mal zu seinem Kumpel, Anfang des Jahres, gesagt hatte, dass für ihn eine intensive Freundschaft, zw Mann und Frau, nicht ginge, bzw das es sowas nicht nicht gibt und funktioniert und das er nur mit jemandem ins Bett geht, für den er auch was empfindet...
Nun frag ich mich, was war bzw bin ich dann?Ich habe soviele Fragen, die mir auf der Seele brennen...bin ich ihm wichtig oder nicht - empfindet er was für mich oder nicht...jetzt am Mittwoch (13.Sept´17) treffen wir uns wieder...ich habe drum gebeten, weil ich sonst innerlich platze...wollen Pizza zusammen backen,Filme schauen etc...Hauptsächlich MUSS ich mit ihm reden, aber das konnte ich ihm ja ne schreiben, weil Männer ahnen da ja immer gleich was schlimmes und riegeln dann ab...
Ich bin so hin und hergerissen, ob ich ihm meine Gefühle gestehen soll oder nicht...mich zerreißt das alles...ich komme mir so benutzt vor - irgendwie...ich habe versucht, den Kontakt abzubrechen, aber es ging mir immer schlechter, statt besser...wenn wir Kontakt haben, merke ich, wie ich aufblühe...aber dann kommen immer diese quälenden Fragen auf und ich fall wieder in ein tiefes Loch...ich komm mir vor, wie mit 15..ich will ihn ne verlieren und ich habe auch solch eine Verlustangst und ich glaube, dass wurmt bzw bedrückt mich am meisten - die Angst, dass ich ihn nie wiedersehen könnte, obwohl es viell besser wäre...aber Herz gegen Verstand?!
Ich habe keine Ahnung, wie ich mich am Mittwoch verhalten soll...meine Gedanken fahren Karussell, meine Gefühle Achterbahn...bin nur noch am weinen..mir tut das alles so weh, dass er sich einfach so zurückzieht und ich ne weiß, warum...

Was soll ich zu ihm sagen?! - Wie soll ich mich verhalten?!
Wäre toll, wenn ihr mir Tipps geben könntet...sehe momentan nur schwarz weiß...
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
';
wie finde ich neue Freunde
Von: Anonym
neu
10. September 2017 um 21:48
Treffen Hannover - vielleicht mit Otakus?
Von: michael5055
neu
9. September 2017 um 10:03
" ich möchte mehr als nur.."
Von: realenemy
neu
9. September 2017 um 0:53
Suche Freundin
Von: unknownuser9
neu
8. September 2017 um 19:54
Hey suche lustige neue Kontakte
Von: kingdevis
neu
8. September 2017 um 3:21

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen