Home / Forum / Freundschaften & Kontakte / Neues Leben beginnen... aber wie?

Neues Leben beginnen... aber wie?

3. Juli 2015 um 0:13

Hallo Ihr Lieben,

die Textlänge wird wahrscheinlich erst mal abschrecken, wäre aber toll wenn der ein oder andere trotzdem weiter liest, denn ich bin wirklich verzweifelt
Zu meiner Situation:
Ich bin gerade mal 19 Jahre alt, habe seit ein paar Wochen mein Abitur und bin trotzdem mit meinen Nerven und allgemein einfach total am Ende.
Natürlich kann ich hier nicht meine ganze Lebensgeschichte erzählen, aber ich versuche zusammen zu fassen.
2006 bin ich mit meiner Familie umgezogen, komplett neues Leben also.
Ich bin jemand der recht viel Aufmerksamkeit braucht, deshalb hab ich in meiner frühen Schulzeit immer mal wieder Mist gebaut, was das Vertrauen zu meinen Eltern noch mehr verschlechtert hat. Mit meinem Vater hab ich mich noch nie wirklich verstanden. Mit 15 lernte ich dann einen Jungen kennen, er war damals 19, wir waren die ganzen letzten Jahre immer mal wieder halbwegs zusammen. Ich hab ihn sehr geliebt, wir kamen nie voneinander los. Und naja... diese Beziehung hat mich einfach kaputt gemacht. Meine Eltern verboten mir anfangs aufgrund des Alters den Kontakt, weswegen wir uns heimlich trafen. Das ging nicht oft... auch sonst war vieles nicht leicht, mit dem Sex hat es nicht gleich geklappt, ich war sehr eifersüchtig, hatte eine Zeit in der ich sehr viel Alkohol getrunken habe, teilweise nicht nett zu ihm war. Es kam so weit dass wir us gegenseitig betrogen haben, obwohl wir uns so sehr liebten... ich kann garnicht erklären wie es dazu kam, es würde wohl niemand verstehen. Die letzten eineinhalb Jahre hat er mir immer wieder Hoffnungen gemacht und mich dann enttäuscht, indem er meinte dass es mit uns doch nicht klappt, wegen fehlendem Vertrauen und der Angst... dazwischen also immer höchstens 2 Monate keinen Kontakt, in denen wir teilweise sogar andere Beziehungen hatten, die aber gescheitert sind, weil wir uns so vermisst haben. Geendet hat das alles ziemlich schei**, er wollte mich nachts abholen, schrieb aber irgendwann einfach nicht zurück. Angetrunken bin ich zu ihm gefahren, bei ihm war eine Freundin, die beiden haben geschlafen, ich bin ausgerastet, hab ihm, als er endlich aufgemacht hat, eine geklatscht, hab geheult, geschrien, seinen Eltern gesagt wie er mein Leben zerstört hat usw... bis sie die Polizei anriefen, weil ich nicht gehen wollte. Hab jetzt natürlich den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt am Hals und jetzt seit 2 Wochen keinen Kontakt mehr. Nummer, Facebook unnd alles gelöscht, kann ihn immer noch nicht vergessen, wieso auch immer. Ich hab seiner besten Freundin geschrieben, dass er vor einem Jahr was mit ihrer Cousine hatte, weil ich einfach so sauer war. Jetzt hat sich das halt irgendwie alles verbreitet, komplizierte Sache, aber irgendwie sind jetzt ne Menge Leute sauer auf mich, ich hab außerdem keine Ausbildung, meine Stadt ist sehr klein, hier kennt eh jeder jeden.
Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Vater macht mich zu Hause so fertig, meine Mutter lässt sich nach ud nach von ihm einreden wie schlecht ich doch sei... Meine Freundinnen gehen ein Jahr ins Ausland und ich hab hier bald niemanden mehr...
Ich wei0 nicht genau was ich mir hiermit erhoffe, ich weiß nur dass ich nicht mehr weiter weiß und meine Lebenskraft immer mehr schwindet. Ich bräuchte so dringend einen lieben Freund der mich gut behandelt, aber klar, danach sollte man nicht verzweifelt suchen. Würde mir ein Jahr im Ausland gut tun? Ich würde gerne nach Irland oder Norwegen, oder soll ich lieber ein Studium in einer anderen Stadt beginnen? Kann sich irgendjemand ein wenig in meine Lage hineinversetzen? Ich fühle mich in meinem Umfeld so unverstanden, weil sowas niemand durchmachen muss oder musste.
Liebe Grüße,
Ronja

Mehr lesen

3. Juli 2015 um 23:10

Erst mal zur Ruhe kommen
Hallo Ronja, ich finde, dass Du erst mal zur Ruhe kommen solltest! MachDir ein paar ruhige Tage, so weit das geht und mache dann einen Plan, wie es weitergehen könnte! Da Du zur Zeit starken Stress mit Deinen Eltern hast, wäre vielleicht eine Auszeit mal gut! Kannst Du nicht für ein paar Tage bei der Oma schlafen oder woanders? Wenn Du es irgendwie bei Deinen Eltern aushältst, dann würde ich wirklich planen, dieses Austauschjahr zu machen, Norwegen hört sich doch gut an, auch ein Studium in einer anderen Stadt ist eine gute Idee! Alles ist gut, was Dich rausbringt und Dich ablenkt! Es ist alles menschlich, was Dir wiederfahren ist, aber fahre bitte nicht mehr betrunken Auto!

Prinzipiell würde ich ein halbes Jahr Beziehungspause machen, schließe eine Art Vertrag mit Dir, der nur im äussersten Ausnahmefall aufgehoben kann, also wenn Dir wirklich jemand begegnet, der es absoult verdient! So schwer es auch ist, ihr empfindet sicherlich viel für den anderen, aber ich würde trotzdem damit abschließen und auch keinen Kontakt mehr zu ihm suchen! Da draußen sind noch mehr und die nehmen Dich so wie Du bist und dann kochen die Gefühle auch nicht mehr so hoch, wenn Du wirklich den Richtigen hast, weil er beruhigend auf Dich wirken wird, glaubes mir!

Gefällt mir

4. August 2015 um 15:57
In Antwort auf nookie79

Erst mal zur Ruhe kommen
Hallo Ronja, ich finde, dass Du erst mal zur Ruhe kommen solltest! MachDir ein paar ruhige Tage, so weit das geht und mache dann einen Plan, wie es weitergehen könnte! Da Du zur Zeit starken Stress mit Deinen Eltern hast, wäre vielleicht eine Auszeit mal gut! Kannst Du nicht für ein paar Tage bei der Oma schlafen oder woanders? Wenn Du es irgendwie bei Deinen Eltern aushältst, dann würde ich wirklich planen, dieses Austauschjahr zu machen, Norwegen hört sich doch gut an, auch ein Studium in einer anderen Stadt ist eine gute Idee! Alles ist gut, was Dich rausbringt und Dich ablenkt! Es ist alles menschlich, was Dir wiederfahren ist, aber fahre bitte nicht mehr betrunken Auto!

Prinzipiell würde ich ein halbes Jahr Beziehungspause machen, schließe eine Art Vertrag mit Dir, der nur im äussersten Ausnahmefall aufgehoben kann, also wenn Dir wirklich jemand begegnet, der es absoult verdient! So schwer es auch ist, ihr empfindet sicherlich viel für den anderen, aber ich würde trotzdem damit abschließen und auch keinen Kontakt mehr zu ihm suchen! Da draußen sind noch mehr und die nehmen Dich so wie Du bist und dann kochen die Gefühle auch nicht mehr so hoch, wenn Du wirklich den Richtigen hast, weil er beruhigend auf Dich wirken wird, glaubes mir!

Hallo
Mach ein auslandsjahr, such dir eine Ausbildung oder einen studienplatz und werde erwachsen. Ich würde dieser Beziehung aus Teenie Zeiten nicht hinterher heulen. Ich hab auch mindestens zwei von solch komischen, chaotischen Beziehungen gehabt und sie sind es einfach nicht wert. Du schreibst ständig, dass ihr nicht voneinander loskamt etc. Sie es mal von der anderen Seite: ihr habt es in den vier Jahren nicht hinbekommen eine solide Beziehung zu führen. Trotz mehrfacher versuche. Also lass es bleiben. Klingt vielleicht hart, aber je eher du ihn vergisst, desto besser. Und dann hast du zeit, den richtigen zu finden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
NRW Zusehen oder gerne auch Hanjob
Von: lassezusehennrw39
neu
4. August 2015 um 13:14
M40 sucht eine neue Herrin
Von: ingo73
neu
3. August 2015 um 23:23
Kontakte Raum Chemnitz/Dresden
Von: sonnenblumee11
neu
3. August 2015 um 17:29
Frau aus wes - kle
Von: seesaibling
neu
3. August 2015 um 4:43
Leidensgenossinnen?!
Von: cappuccinolo
neu
2. August 2015 um 20:09

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen