Home / Forum / Freundschaften & Kontakte / Warum bin ich so?

Warum bin ich so?

10. Dezember 2015 um 19:20

Hey,
ich bin ganz neu hier aber schon lange lange stille Mitleserin... ich dachte einfach vielleicht kann ich hier mal...so wie viele vor mir einfach mein...zerchaotisiertes Ich kurz vorstellen und...von fremden, ein paar Tipps bekommen was ich ändern könnte.
Eigentlich ist mein Problem, dass ich mich ständig einsam und ungeliebt fühle..und egal was ich tue es ändert sich nichts, vermutlich liegt es einfach an mir.
Ich bin jetzt fast 20..und eigentlich müsste ich stolz sein, ich hab seit 2 Jahren Abi, Führerschein, erst ne eigene Wohnung und n Job gehabt, jetzt lebe ich in einer total lieben WG und habe mein Studium, ich mache (weil ich seit heute wieder gesund bin) regelmäßig Unisport, bin in der Unifachschaft für eins meiner Fächer, habe liebe Eltern, zu denen ich Sonntags mal fahren kann und nen Nebenjob mit supernetten und lieben Kollegen und trotzdem bin ich total unglücklich.

Ich bin so oft allein...hatte noch nie einen Freund und obwohl immer viele...Bekannte um mich rum sind, während der Vorlesungen oder ich auf Geburtstage eingeladen werde oder man mal mittags zusammen Essen geht...irgendwie hab ich niemanden so richtig...als Freund.
Ne Beziehung hatte ich auch noch nie...generell lief erst zweimal was mit Männern..der eine wollte einfach nur Sex und hat mich ziemlich unsanft entjungfert...der andere war 6 Jahre älter und ich hab mich ein Jahr lang warmhalten lassen und ne Sexbeziehung mit ihm geführt bis er bereit für ne feste Beziehung ist..bis er seit einem Monat plötzlich mit seiner jetzt verlobten zusammenzog (von der ich nichts wusste) und mich knallhart aus seinem Leben gestrichen hat.
Ich weiß nicht so genau was zum Teufel ich im Leben falsch mache, dass...ich für oberflächliche Beziehungen und Freundschaften immer tauge...bis man mich nicht mehr braucht...

Ich hab viel an mir rumgebastelt, 10kg abgenommen, neue Sportarten ausprobiert, nochmal neu anfangen und in eine neue Stadt ziehen, aber richtig feste Freundschaften passieren einfach nicht...und jetzt sitze ich in einer neuen Stadt fest und habe nur Leute die Mittags mit mir in die Mensa, aber nicht abends feiern gehen. Leider sind meine Mitbewohner selten zu Hause oder am Wochenende mit ihren eigenen Freunden verabredet (sind drei Jungs) und haben da eher weniger Interesse in eine Männerrunde ein Mädchen mitzuschleppen oder sie unternehmen etwas mit ihrer Freundin (stecken alle in einer Beziehung).

Ich weiß einfach nicht mehr was ich mit mir anfangen soll...ob ich mich langsam damit abfinden muss, dass mich nie jemand so lieben wird, wie ich bin, oder ob das Problem bei mir selbst anfängt...aber so falsch finde ich mich gar nicht...eigentlich alles ganz normal, bis auf die Tatsache, dass ich recht einsam bin und unzufrieden mit dem Stubenhockerdasein...

LG und danke an jeden, der das durchliest und evtl was zu sagt... Ich weiß nichtmal was ich hören will.. vlt ein Arschtritt oder etwas Zuspruch... würde das ja normalerweise einer besten Freundin erzählen aber upps...die ist inzwischen Magersüchtig, hört nicht auf mich und ihr Freund redet ihr auch noch ein dass ihre 45kg auf 1,70m schön sind...

Mehr lesen

11. Dezember 2015 um 11:28

Hallo
Hallo, ich bin auch ziemlich neu hier, und ich will gerne versuchen, dir zu helfen.

Also, erstmal kann ich dich gut verstehen, weil Teile deines Problems mich an mich selbst erinnern.
Aber jetzt mal eins nach dem anderen:

Du schreibst, dass du zu Geburtstagen eingeladen wirst. Das klingt doch schon mal gut. Hast du denn mal jemanden aus deinem Uni-Bekanntenkreis gefragt, ob ihr euch nicht mal außerhalb der Uni treffen wollt (oder hast du bisher nur gewartet, bis dich jemand fragt)? Wenn dich jemand zu seinem Geburtstag einlädt, wird er ja bestimmt erstmal nichts gegen dich haben.
Was deine "Männergeschichten" betrifft, darfst du auf keinen Fall denken, dass es an dir liegt, dass sie keine richtige Beziehung mit dir wollten! Das waren einfach Idioten. Sei in Zukunft einfach vorsichtiger und lass dich nicht von jemandem hinhalten oder Ähnliches. Dafür solltest du dir zu schade sein.

Die Aussage, dass du viel an dir rumgebastelt hast, lässt mich vermuten, dass du vielleicht etwas zu krampfhaft versucht, Freunde zu finden. (?) Ich weiß (aus eigener Erfahrung), es ist leichter gesagt als getan, aber versuche, dich zu entspannen und "einfach" du selbst zu sein. Ob du dadurch eher Freunde findest, weiß man natürlich nicht, aber auf jeden Fall tust du dir damit selbst einen Gefallen, denn es ist schrecklich, sich immer nur von außen zu betrachten und sich (es muss gar nicht bewusst sein!) immer zu verstellen.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Wenn du Fragen hast, kannst du gerne schreiben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Langeweile im büro
Von: nett87
neu
9. Dezember 2015 um 13:59
Jemand aus dem Raum Köln
Von: brucewillesnicht
neu
9. Dezember 2015 um 13:30
Suche Freundin von 13-16
Von: kidooo
neu
8. Dezember 2015 um 19:59

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen