Home / Forum / Freundschaften & Kontakte / Was soll ich mit meiner psychisch kranken Freundin machen?

Was soll ich mit meiner psychisch kranken Freundin machen?

29. Juli 2015 um 16:55

Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe eine Freundin, mit der ich früher sehr viel gemacht habe. Vor ca. 2 Jahren hatte sie, nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat, einen Nervenzusammenbruch, dem noch einige weitere folgten. Seitdem nimmt sie Medikamente. Durch die Medikamente hat sie sich sehr verändert: sie ist extrem langsam und emotionslos, spricht kaum, hat einen starren Blick, interessiert sich für niemanden mehr und es ist einfach nichts mehr von meiner alten Freundin übrig. Dadurch, dass sie so langsam wurde hat sie auch ihre Arbeit verloren und ist seitdem total depri. Bei Vorstellungsgesprächen bekommt sie nur Absagen, weil man einfach merkt, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Ihre Eltern (sie ist fast 30) stopfen sie einfach mit Medikamenten voll und sie wird immer apathischer. Wenn ich sie darauf anspreche, dass die Therapie nicht anschlägt, sagt sie ich solle mich nicht einmischen. Mit den Eltern zu sprechen bringt auch nichts. Was soll ich machen?

Mehr lesen

1. August 2015 um 9:46

Ich verstehe nicht. ..
wieso man nach einer Trennung medikamentös behandelt werden muss. Wie lange ist das denn vorgesehen? Bis der nächste mann da ist? Aber du schreibst, sie wäre fast 30. Was haben die Eltern dann mit ihren Medikamenten zu tun. Die können sie schließlich nicht für sie besorgen, da sie jawohl volljährig ist. Ich verstehe das nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
M 15 suche w für geile Stunden allein
Von: gnopp
neu
31. Juli 2015 um 16:32
Suche strenge Hand!
Von: leam89
neu
31. Juli 2015 um 13:07

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen